Zum Inhalt springen

Ergebnisse 1 – 24 von 52 werden angezeigt

Eine selbstansaugende Poolpumpe saugt das Wasser des Schwimmbeckens über eine Zuleitung an. An der Druckseite pumpt die Poolpumpe das Wasser in das Ventil. Durch das Ventil gelangt das Wasser zunächst in den Filterkessel, wo es durch ein Filtermedium, beispielsweise Sand, gereinigt wird. Auf diese Weise werden Schmutz und Verunreinigungen jeglicher Art aus dem Wasser gefiltert. Danach fließt das Wasser wieder zurück in den Pool. Durch die somit erzeugte Wasserumwälzung werden auch Pflegemittel, wie Chlor, besser im Schwimmbad verteilt.

Was ist vor dem Kauf einer Schwimmbadpumpe zu beachten?
Bevor man sich für eine Pool Umwälzpumpe entscheidet, sind einige Aspekte wichtig zu beachten. So ist es essenziell auf Kriterien, wie Leistung, Förderhöhe, Anschlüsse, Wasserschutz und Stromverbrauch zu achten. Eine gute Poolpumpe zeichnet sich durch einen geringen Stromverbrauch aus. Allerdings ist hierbei die Leistungskraft ausschlaggebend, denn je höher dieser Wert ausfällt, desto mehr Strom wird von der Poolpumpe im Endeffekt verbraucht.

Wir, als Fachgeschäft , schätzen gute und individuelle Beratung.
Für Ihre Wünsche gibt es optimale Lösungen, gerne beraten wir Sie persönlich!
Schreiben Sie uns an: verkauf@scharner-gmbh.de
Bitte hinterlegen Sie bei Ihrer Anfrage Ihre Kontaktdaten.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner